Lasergame Allgäu - Spielablauf - Lasergame-Allgäu

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Lasergame Allgäu - Spielablauf

Spielablauf/Regeln:

Vor Spielbeginn hat jeder Spieler unten genannte Verhaltensregeln per Unterschrift eigenhändig zu unterzeichnen,
bei Minderjährigen erfolgt dies durch einen Erziehungsberechtigten.

Nach der Einweisung in die Lasertag-Spielgeräte und einer kurzen Führung über das Gelände,
beginnen wir mit dem Spiel.  

Spielzeit pro Spiel: zwischen 5 und 20 Minuten.

Spielen können auf der Lasergame Anlage bis zu 12 Personen zeitgleich.

Das Spiel:

In der Regel beginnen wir nach der Einweisung in die Lasertag Ausrüstung mit einer Runde "Alle gegen Alle".
So macht ihr euch am schnellsten mit den Spielgeräten vertraut.

Nach jeder Runde gibt es eine kurze Verschnaufpause, wo ihr eure erreichten Punkte am Bildschirm sehen könnt.

Euer Spielleiter bietet euch dann verschiedene Lasertag-Spiele zur Auswahl an.

Spieldauer pro Spiel zwischen 5 und 15 Minuten.

Zur Auswahl stehen :

"Free for All"

Alle gegen Alle: Punktspiele auf vorgegebene Zeit, Sieger ist der Spieler mit den meisten Punkten.
(Ideal um die Spielgeräte und das Spielfeld kennen zu lernen.)


"Time Ticket"

Lasertag Teamspiel auf Punkte: Sieger ist das Team, das nach Ablauf einer vorgegebenen Zeit die meisten Punkte erzielt hat.

"Last Team Standing"

Nach einer vorgegebenen Anzahl von Treffern scheiden die einzelnen Spieler aus.
Sieger ist das Lasertag-Team, das als letztes mit allen oder auch nur einem aktiven Spieler auf dem Spielfeld verbleibt.

"Last Man Standing"

Hier spielen wieder Alle gegen Alle. Nach einer vorgegebenen Anzahl von Treffern scheiden die Spieler aus und verlassen das Spielfeld. Sieger ist der Spieler, der zuletzt auf dem Spielfeld überig bleibt.


Verhaltensregeln:

1. Das Lasergame Spiel an sich birgt keine Gefahren. Dennoch sind Verletzungen bei einem Bewegungsspiel nie ganz auszuschließen.

Um diese weitestgehend zu minimieren, gelten folgende Verhaltensregeln auf dem Spielfeld:

- keinen physischen Kontakt mit Mitspielern suchen! (schlagen, abdrängen, versperren des Weges...)
- auf dem Lasertag Spielfeld nicht rückwärts laufen oder hinlegen!
- auf oder über Hindernisse klettern ist verboten!
- es gilt ein Sicherheitsabstand zwischen den Spielern von 1 Meter
- Lasertag-Markierer nicht am Gesicht anlegen- Verletzungsgefahr!
- das Verdecken der Sensoren ist untersagt!
- keine Gegenstände umher werfen
- das Tragen von militärischer Kleidung und/oder Tarnkleidung ist untersagt
- kein schupsen, schlagen oder abdrängen von Mitspielern

-der Spieler haftet für alle Defekte an der Lasertag Ausrüstung, entstanden durch unsachgemäße Handhabung.
-der Spieler versichert, dass er nicht unter Alkohol- / Drogen- Medikamenten- oder sonstigen Einflüssen steht.
- Spieler können, vom Betreiber nach eigenem Ermessen, aus dem Spiel ausgeschlossen werden. Einen Ersatzanspruch gezahlter Spiele erhält der Spieler in diesem Falle nicht.

2. Das Betreten der Lasertag Arena durch den Spieler geschieht auf eigene Gefahr.
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Personen- oder Sachschäden die sich im Rahmen des Spielbetriebs ereignen.
Ersatzansprüche wegen einer Haftung aus unerlaubten Handlungen gegen die Betreiber des Spiels und deren gesetzliche Vertreter oder Erfüllungsgehilfen werden ausgeschlossen.

3. Der Spieler tritt von den Bildrechten, die bei Lasergame Allgäu aufgenommen werden, zurück.

4. Den Anweisungen des Personals ist unbedingt Folge zu leisten, Zuwiderhandlungen führen zu Spielausschluss.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü